Cobario – Strings on fire

Wenn das weitgereiste Wiener Weltmusiktrio Cobario mit zwei Gitarren und Geige die Bühne betritt, dauert es meist nicht lange und das Publikum wird mitgerissen von temperamentvollen Rhythmen und Songs. Cobario zündet ein musikalisches Feuerwerk bis Gitarrensaiten glühen, die Bühne bebt und das Publikum tobt. Ihr aktuelles Programm „Strings on Fire“ klingt dabei wie ein ganzes Orchester und die energiegeladene Show entführt die Zuhörer für zwei Stunden in sehr emotionale Gefilde.

Herwig Schaffner (Violine), Peter Weiss (Gitarre) und Georg Aichberger (Gitarre) choreografieren einen musikalischen Feuertanz, bei dem sich in „Avanti‘“ auch mal die beiden Gitarristen mit treibenden Riffs und Soli duellieren. Dieser Tanz ist so vielseitig wie die Welt bunt. Feurige südamerikanische Rhythmen wechseln sich ab mit fließenden Melodien – mal leicht und fröhlich, mal tief und nachdenklich. Dann wieder sphärische Kompositionen, die hoch in die Lüfte fliegen lassen, aber immer über einem stabilen Fundament: der Virtuosität der Musiker.

Dafür gibt es keine Genre-Schublade. Cobario hat über die Jahre, die sie nun schon durch Welt ziehen und sich inspirieren lassen, einen ganz eigenen Sound entwickelt, geprägt von ihren frühen Erlebnissen als Straßenmusiker über Reisen von Ost bis West und natürlich auch vom Sound ihrer Heimat: Wien mit seinen vielen Cafés und der manchmal fast melancholischen Gemütlichkeit!

Seit über fünfzehn Jahren begeistern die drei spielfreudigen Wiener Musiker ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Klanginstallationen und virtuosen Soli. Jeder ein Meister auf seinem Instrument und in der Improvisation, gleichzeitig im Zusammenspiel ein perfekt harmonierender Klangkörper.

Das mehrfach ausgezeichnete Trio startete 2006 in Barcelona als Straßenmusikanten. Schnell entwickelten sie einen ganz eigenen Stil. Schon bald wurden Cobario auf Festivals und dann in die Konzerthäuser Europas, Nordamerikas und Asiens eingeladen. Ihre aktuellen Kompositionen und die lebendige Spielweise leben von der Energie des Reisens und des Fremden.

Mehr Info: https://cobario.com

WEITERE PROJEKTE