Constanze Lindner – Miss Verständnis

Ab April 2019 mit neuem Programm unterwegs:

Premiere: 2. bis 6. April 2017 // München, Lach & Schieß

Constanze Lindner – „Miss Verständnis“

Co-Autoren: Michael Altinger und Alexander Liegl // Regie: Gabi Rothmüller

Sie ist Trägerin des Bayerischen Kabarettpreises (Senkrechtstarter), Liebling von Publikum und Presse, die sie regelmäßig umhaut (tz), zum Tränenlachen bringt (Merkur), von ihrer Spielwut total begeistert (APPLAUS) oder sie einfach umarmt. Ihr großes Herz öffnet sie gern und mutig für alle ihre Fans und berührt auf der Bühne mit ihren schrägen und schrulligen, aber immer liebenswerten Typen. Ab April ist die Kabarettistin und Moderatorin (BR) mit entwaffnendem Charme und neuer Mission wieder live unterwegs. Als „Miss Verständnis“ rät Constanze Lindner: Wir müssen jetzt alle sehr stark sein!

„Miss Verständnis“ hat schon viel durchgemacht. Vor allem Nächte. Und in diesen dunklen Stunden hat sie aufgeschrieben, was in ihrem Leben falsch verstanden wurde und werden wird. Sie ist zu dem Schluss gekommen: Alles. Vom ersten Schrei bis zum letzten Witz, nichts kommt so an, wie es gemeint war. Die Beschimpfungen im Sandkasten, die Schwüre der ersten großen Liebe, die Fummeleien der zweiten bis elften, das gepunktete Kleid bei der Verlobung und sogar die derben Späße bei Beerdigungen … alles gerät in falsche Hälse und schlägt dann auf die Mägen. Und dann nicht mal drei Richtige im Lotto.

Wohin so ein Schatz an vollkommen falsch verstandenen Erfahrungen führen kann, zeigt uns Constanze Lindner in ihrem neuen Programm. Unmissverständlich begleitet von den sympathischen und saukomischen Schatten, die ab und zu aus ihr heraustreten. Cordula Brödke oder die Oma werden nicht fehlen. Wer diesen Abend erlebt hat beginnt, alle Missverständnisse zu verstehen und Verständnis für jeden vermissten Versteher zu entwickeln. Und wer es sich nicht ansehen will, bekommt richtig Probleme. Verständnisprobleme. Verstanden?

 

Live-Termine und mehr Info: www.constanze-lindner.de